Jugendsozialarbeit JaS

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es  Jugendsozialarbeit an der Schule, kurz JaS, nicht nur für die Mittelschule Großheubach sondern auch für die Grundschule.

Es ist ein Angebot für alle Schüler/Schülerinnen der Grund- und Mittelschule und deren Eltern

JaS arbeitet dabei in enger Kooperation mit der Schule zusammen.

Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

  • ist ein Angebot der Jugendhilfe
  • ist kostenlos
  • unterliegt der Schweigepflicht
  • ist freiwillig. Jeder kann, keiner muss.

Die Aufgabenfelder sind

  • Einzelfallhilfe und Beratung
  • Für Schüler/Schülerinnen bei Schwierigkeiten in der Schule, der Familie oder mit Freunden
  • Für Erziehungsberechtigte bei schulischen Problemen ihrer Kinder oder anderen Themen 
      (z.B. Erziehungsfragen, Probleme des Kindes nach Trennungen)
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
      z. B. zur Lösung von Konflikten und anderen Problemen mit der gesamten Klasse in enger Zusammenarbeit mit der Klassenleitung

JaS an der Mittelschule

Mein Name ist Caroline Arnold.
Ich bin Diplom-Sozialarbeiterin und seit dem Schuljahr 2013/14 als Jugendsozialarbeiterin an der Mittelschule tätig.
Ich bin seit vielen Jahren in der sozialen Arbeit tätig und habe eine 15-jährige Tochter. Dadurch sind mir viele Themen der Schüler und Eltern vertraut.
Ich möchte Sie, liebe Eltern, herzlich einladen, sich bei Fragen und Problemen an mich zu wenden.


Meine Sprechstunden/Erreichbarkeit


Montag bis Donnerstag bin ich jeweils von 8.00 – 13.00 Uhr in der Schule

  • Schüler können einfach vorbeikommen (ggf. nach Absprache mit der Lehrkraft)
  • Eltern können gerne einen Termin vereinbaren (Nachmittagstermine und Hausbesuche möglich)

Das Büro befindet sich in der Grund- und Mittelschule Großheubach im Erdgeschoß Raum B0.03
     Tel: 09371/6506015 (Bitte ggf. auf den Anrufbeantworter sprechen)
     Email: caroline.arnold@lra-mil.de

Mit freundlichen Grüßen

Caroline Arnold