Startseite

Herzlich willkommen auf der Homepage der Grund- und Mittelschule Großheubach

grünes Klassenzimmer_1
grünes Klassenzimmer_2
grünes Klassenzimmer_3
großer Pausenhof
Pausenhof2
Kl. Pausenhof
Aula
Freisportanlage-Pausenhof
>>>   Aktuelle Informationen (Letzte Aktualisierung 10.04.2024)

Freiwilliges Soziales Jahr an unserer Schule

Auch für das nächste Schuljahr suchen wir wieder einen jungen Menschen, der bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr machen möchte. Als Teil des Teams unterstützen Sie uns und auch unseren Schülerhort bei unseren vielfältigen täglichen pädagogischen Aufgaben – langweilig wird das sicherlich nicht. Sie sind interessiert am Lehramtstudium aber doch unsicher, ob dieses das Richtige für Sie ist? Dann ist das Freiwillge Soziale Jahr eine sehr gute Chance das Schulleben „von der anderen Seite“ kennenzulernen. Bewerbungen bitte per Mail an sekretariat@vs-grossheubach.de

im Rahmen der Angebotsreihe „Wir stärken Eltern-Kompetenzen“ des Landratsamtes Miltenberg findet am Donnerstag, den 25.04.2024 von 18:30 – 20:00 Uhr ein Vortrag zum Thema „Die sexuelle Entwicklung in der Pubertät – Wie können wir Eltern unseren Kindern gute Wegbegleiter sein?“ statt. Referentin ist die Diplom Sozialpädagogin, Frau Annabell Staab. Nähere Informationen finden Sie hier.

Elternkurs zum Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen

Übermäßiger Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen ist hochproblematisch und wirkt sich immer mehr auch auf unsere schulische Arbeit aus. Wir machen deshalb an dieser Stelle gerne aufmerksam auf einen Elternkurs: Hilfe! Medien bestimmen den Alltag meines Kindes. Dieser findet im April an drei Abenden im Landratsamt statt. Nähere Infos finden Sie hier.

Aus unserem Schulleben

Aktionstag „Saubere Flur“

Wie jedes Jahr beteiligten wir uns auch in diesem Schuljahr am landkreisweiten Aktionstag „Saubere Flur“. Getreu unserem Motte „Miteinander – Füreinander“ arbeiteten die Schüler, ausgestattet mit Leiterwagen, Eimern, Zangen und Handschuhen Hand in Hand und man sah überall einen sichtbaren Unterschied in den gesäuberten Gebieten – ein sichtbares Zeichen für Umweltschutz und Zusammenhalt.

Gesundes Frühstück in unseren 2. Klassen

Im Rahmen des HSU – Unterrichts zum Thema Gemüse und gesunde Ernährung veranstalteten die zweiten Klassen ein leckeres gesundes Frühstück. Danke an alle Eltern für die Vorbereitung der Zutaten.

Vorwitzige Filzvögel

Im Rahmen des diesjährigen Kunstgrundschulprogrammes nahm die Klasse 3a der Grundschule Großheubach im März an einem Filz-Workshop mit der Künstlerin und Filzgestalterin Daniela Dölger vom Kunstnetzwerk Miltenberg teil. Frau Dölger gestaltete aus Filzwolle große bunte Vögel mit den Kindern. Fasziniert waren die Kinder, dass mit Wasser und Seife aus der weichen und lockeren Wolle der feste Filz entstehen kann. Ausgestattet mit Wassergefäß, Seife und Handtüchern sowie einer Unterlage begannen die Kinder die Augen zu filzen. Die Kinder merkten, dass es ziemlich lange dauert, aus einem Stück Filzwolle feste Kugeln, nämlich die Augenbälle, herzustellen. Hier war Geduld und Ausdauer gefragt. Mit zunehmender Begeisterung stellten die Kinder in dem zweitägigen Kurs anschließend den Körper ihres Vogels her und befestigten nur durch Verstreichen und Kneten der Filzwolle die Haare und Beine daran. Spätestens als dann schließlich auch die Augen festgenäht waren und die Vögel fertig auf dem Fensterbrett saßen hatte jeder seinen Vogel fest ins Herz geschlossen. Die Kinder gaben ihrem neuen Haustier Namen und überlegten, was wohl 19 vorwitzige Vögel alleine in einem Klassenzimmer über Nacht anstellen könnten!

Ostereierfärben in der Klasse 1a

In der letzten Schulwoche vor den Osterferien hatte die Klasse 1a Freude daran, den hierzulande üblichen Osterbrauch des Eierfärbens zu pflegen. Dabei war die Spannung groß wie wohl die vorher abgekochten, weißen Eier nach wenigen Minuten im Färbebad aussehen würden.

Gewinner beim Planspiel Börse

Schüler der 9M beteiligten sich mit Erfolg am „Planspiel Börse“ der Sparkasse und wurden mit einem Geldpreis bedacht. Hier die Schülergruppe bei der Siegerehrung. Von links: Fridolin Zipp, Giulliano Truppia, Ben Morhardt und Marius Pohl.

Resilienz & Sozialkompetenz Training für unsere beiden 3. Klassen

Ein mobbingfreies Umfeld fördert das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit aller Schüler. Aus diesem Grunde haben wir sowohl in der dritten Klasse als auch in der siebten Klasse (siehe weiter unten) ein entsprechendes Resilienztraining installiert. Einen ganzen Schulvormittag lang durften die Schüler unserer beiden dritten Klassen Strategien kennenlernen, um selbstbestimmt, eigenverantwortlich und respektvoll zu handeln. Eingeübt wurden neue Strategien im Umgang mit Beleidigungen, Körperpräsenz und klare Kommunikation und dafür, Gefühle zu erkennen und zu akzeptieren. „Stark auch ohne Muckis“ war das Motto dieses besonderen Unterrichtstages, der von Frau Alexandra Reuter von „Die nette Ente“ professionell durchgeführt wurde.

Unterrichtsgang unserer 3. Klassen zur Freiwilligen Feuerwehr

Im Rahmen des HSU – Unterrichts durften die Schüler der beiden dritten Klassen einen spannenden Ausflug zur Feuerwehr erleben. Hier wurden erworbene Inhalte zur Feuer, Verbrennung und Brandschutz noch einmal besonders gefestigt. Vielen Dank an die örtliche Freiwillige Feuerwehr für die Gestaltung dieses besonderen Tages.

Faschingsfeier am 09.02.2024

Traditionell organisieren unsere 9. Klassen für unsere Grundschule eine Faschingsfeier am letzten Schultag vor den Winterferien. Diesmal gab es sogar noch ein buntes Programm mit Tänzen und Sketchen und die Prämierung des besten Kostüms zum diesjährigen Motto Märchenwald. Im Anschluss waren verschiedene Stationen aufgebaut – Märchenstunde, Schokokussschleuder, Kinderschminken – da war für jedes Kind etwas dabei.

Wintersporttag am 06.02.2024

Alle Mittelschulklassen fuhren gemeinsam nach Aschaffenburg in die Eishalle zum Schlittschuhlaufen.

Bewegungsdschungel am 24.01.2024

Als Sportgrundschule hat Bewegung bei uns natürlich sehr hohen Stellenwert. So wurde mit Hilfe unserer Sportbeauftragten Frau Dümlein und ihrer „großen“ Mittelschüler ein anspruchsvoller größerer Parcours in der Turnhalle aufgebaut, an dem sich alle Grundschüler erproben konnten. Traditionell ist dieser Bewegungsdschungel auch die erste Möglichkeit für unsere Vorschulkinder mit der Schule in Kontakt zu kommen.

Probeprojekt unserer 9. Klassen

Das Probeprojekt ist quasi die Generalprobe für die wichtige Projektprüfung für den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule. Es werden praktische und theoretische Aufgaben gestellt, die die Schüler eigenständig in Gruppen bearbeiten und im Anschluss präsentieren. Thema in diesem Jahr war „Handel- weltweit“. So kochten z.B. die Schüler*innen, die das Fach Ernährung und Soziales belegten, Gerichte mit typischen Gewürzen, während die Schüler mit dem Fach Technik ein Gewürzregal bauten.

Kleine Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien

Bevor wir in die Weihnachtsferien gingen, versammelten sich alle Schüler und Lehrkräfte noch einmal in der Aula. Jede Klasse hatte einen stimmungsvollen Beitrag vorbereitet, so dass das Gemeinschaftsgefühl und natürlich auch die Weihnachtsstimmung noch einmal gestärkt wurden.

Fußballturnier der Grund- und Mittelschule

Traditionell veranstalten wir vor den Weihnachtsferien ein Fußballturnier, doch in diesem Jahr waren erstmalig alle Klassen unserer Grund- und Mittelschule dabei. Die ersten und zweiten Klassen traten gegeneinander an, die dritten und vierten Klassen und die Mittelschulklassen. Aus den Siegern wurde der Grundschulmeister und der Mittelschulmeister ausgepielt. Mindestens ein Mädchen musste in jeder Mannschaft sein. Höhepunkt des Turniers war das Einlagespiel der Lehrermannschaft gegen den Mittelschulmeister, die Klasse 9M.

In der Weihnachtsbäckerei…

… unserer beiden dritten Klassen gab es so manche Leckerei. Das ganze Schulhaus war erfüllt mit Plätzchenduft. Hier einige der fleißigen Plätzchenbäcker aus der 3a.

Weihnachtsstimmung in der Aula

An jedem Montag im Advent versammeln wir uns in der Aula, singen gemeinsam die passenden Strophen von „Wir sagen euch an…“, hören der Geschichte zu, die Frau Maier uns vorliest und singen dann noch gemeinsam das Lied „Zünd ein Licht an“, das uns gerade in dieser Zeit besonders passend erscheint. Hier finden Sie das Lied – Achtung „Ohrwurmgefahr“.

Besuch des BIZ Aschaffenburg

Der Besuch des BIZ (Berufsinformationszentrum) Aschaffenburg ist ein fester Bestandteil unserer Berufsorientierungsmaßnahmen. Jede Vorabgangsklasse (hier unsere 9M) kann sich dort über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder informieren. Auch unser zuständiger Berufsberater Herr Andreas Poser ist dann unterstützend vor Ort.

Erster Tag der Betriebe an der Mittelschule Großheubach

Eine Art interne Berufsausbildungsmesse durften die Schülerinnen und Schüler unserer Mittelschule erleben. Vierzehn Betriebe nahmen unsere Einladung an, sich und ihre Ausbildungsberufe hier an unserer Schule vorzustellen. Jeder Schüler durfte in 40 Minuten einiges über den Betrieb erfahren, sich teilweise sogar praktisch erproben. Alle Teilnehmer, Schüler, die Vertreter der Betriebe und auch die Lehrkräfte fanden den Tag sehr gewinnbringend und wir werden dies nun sicherlich in jedem Schuljahr durchführen.

Herzlicher Dank geht an die teilnehmenden Betriebe: OWA – Amorbach; Fa. Edel und Stahl, Laudenbach; Firma Fripa, Miltenberg; Firma Riegel, Bürgstadt; Firma RUF, Kleinheubach; Firma Mainmetall, Bürgstadt; Firma Broßler, Großheubach; Firma Procase, Miltenberg; Firma Keller, Kleinheubach; Straßenmeisterei des Landkreises Miltenberg; Fa. Waidelich Mechanik, Kleinheubach; Firma WiKA, Klingenberg; Firma Wirl Elektrotechnik, Kleinheubach; Elisabethenstift Großheubach

Vorlesetag an unserer Schule

Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Beim Vorlesetag las unserer 8. Klasse der Klasse 1a die Geschichte dieser kleinen Maus vor. Die Kleinen hörten gespannt zu und betrachteten die tollen Illustrationen.

Mittelschüler engagieren sich beim Gute-Laune- Treff Großheubach

Nach langer pandemiebedingter Pause konnte im November endlich wieder der Gute-Laune- Treff starten, der Senioren regelmäßig unterhaltsame Nachmittage beschert. Traditionell unterstützt Frau Küchel mit ihrer Klasse diese wertvollen Begegnungen verschiedener Generationen.

Projekttag „Teambildung“ – Aus Fehlern werden Helfer

Einen besonderen Projekttag durfte unsere 7. Regelklasse erleben, denn diese Jahrgangsstufe leidet besonders unter dem (landkreisweit einzigartigem) nötigen erneuten Wechsel an eine andere Schule. Die vier Kompetenzfelder emotionale Kompetenz (Gefühle, Emotionen, Resilienz stärken, Entspannungs- und Gesundheitsförderung), neuronale Kompetenz (Umgang mit Stress und Blockaden), mentale Kompetenz (Selbststeuerung, Selbstwahrnehmung, intrinsische Motivation und Konzentration) und soziale Kompetenzen (Teamwork, Empathie, Stärkung des sozialen Miteinanders und des Klassenzusammenhaltes) wurden innerhalb von 4 Doppelstunden mit verschiedensten Übungen gestärkt. Damit die Wirkung dieses Tages nicht verpufft, wurden gemeinsam mehrere Übungen daraus gefunden, die in Zukunft in den Schulalltag im Rahmen einer Kurzintervention integriert werden. Alle Schülerinnen und Schüler waren begeistert von diesem Tag und haben sehr gute Vorsätze gefasst, an die sie sicherlich, falls überhaupt nötig, von ihrer Klassenlehrerin Frau Küchel und unserer JaS Frau Arnold erinnert werden.

Fehler dürfen nicht nur negativ bewertet werden…
…sie sind wichtig für die eigene Entwicklung

Fit 4 Future – Thementag

Kinder und Jugendliche zu einem gesunden Lebensstil motivieren – körperlich aktiv, ausgewogen ernährt, gelassen und entspannt, konzentriert und fokussiert, das sind die großen Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future von DAK – Gesundheit und der fit4futre foundation.

Nachdem sich die Grundschule Großheubach bereits länger als „Fit4Future“ – Schule bezeichnen kann, beteiligt sich nun auch die Mittelschule Großheubach am Projekt „Fit4Future – Teens“. Hier werden die teilnehmenden Jugendlichen dabei unterstützt, ihr individuelles Gesundheitsverhalten unter die Lupe zu nehmen. In einem Thementag am 6. Oktober führte die Mittelschule einen Projekttag durch, der die Themen Suchtprävention, Ernährung, Psychische Gesundheit, Geistige Fitness und natürlich auch das Thema Bewegung beinhaltete.

Die Schüler konnten verschiedene Geschicklichkeitsparcours durchlaufen, sich auf eine Phantasiereise begeben, in einem „Barfuß – Pfad“ verschiedene Naturmaterialien erkunden, erfuhren, wie spannend das wichtige Lebensmittel Wasser sein kann und stellten ihr Wissen zu Suchtprävention und Digital Detox unter Beweis. Am Ende das Tages war allen klar: Was wir heute für Körper, Geist und Seele tun, das zahlt sich später aus!

Gesundheit ist und wichtig…

… auch die Gesundheit unserer Zähne. Deshalb beteiligen wir uns jährlich erfolgreich an der Aktion „Löwenzahn“, bei der regelmäßige, vorbeugende Zahnarztbesuche mit „Löwenkarten“ belohnt werden.

Unsere 9. Klassen nutzten den allgemeinen Wandertag für eine Betriebserkung bei der Firma Mainmetall

Impressionen von unserem Wandertag am 26.09. bei herrlichem Herbstwetter

Hurra, wir sind Sportgrundschule!!

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde zeichnete Frau Staatssekretärin Anna Stolz unsere Grundschule mit dem Profil Sportgrundschule aus. Wir freuen uns sehr über die damit verbundene Wertschätzung unseres sportlichen Engagements, aber natürlich noch mehr über die zusätzliche Stunde im Fach Sport in den ersten Klassen (drei statt zwei Sportstunden) und den Einmalbetrag von 1000 €, den wir in unsere Ausstattung investieren dürfen.

Karlstadt, Grundschule, 21.09.2023, Schulbesuch von Kultusstaatssekretärin Stolz anlässlich der Zertifizierungsfeier Profil Sport-Grundschulen Nordbayern im Schuljahr 2023/24 Im Bild: v.li. Anna Stolz (Kultusstaatssekretärin), Christiane Dümlein (Grundschule Großheubach), Ulrike Maier (Grundschule Großheubach) und Michael Weiß (Vorsitzender der Bayer. Sportjugend);
Bildurheber Julien Becker, StMUK