Endlich wieder eröffnet  –  die Schülerbücherei

Die Klasse 8M hat es sich zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Maier zur Aufgabe gemacht, die Schülerbücherei aus ihrem kurzen Dornröschenschlaf zu wecken.

Zunächst galt es ein funktionierendes Büchereiprogramm auf einen funktionierenden Computer zu installieren, was einige Zeit beanspruchte. Danach hieß es Ärmel hochkrempeln und es wurde der Büchereibestand kontrolliert und auf aktuellen Stand gebracht. Natürlich mussten auch alle Bücher wieder sinnvoll sortiert und angeordnet werden. Vergilbte und unansehnlich gewordene Bücher wurden aussortiert.

Viele neue Bücher müssen in den Bestand aufgenommen werden. Da bei diesen jedoch der Barcode meist überklebt ist, ist die Aufnahme sehr mühselig. Entweder man muss den Aufkleber vom Barcode wegkratzen und kann dann einfach per Scanner die Buchdaten erfassen oder man muss die Buchdaten per Hand in das Büchereiprogramm eingeben. Da dies sehr viel Zeit beansprucht beschlossen wir, auch ohne die neuen Bücher die Bücherei wieder zu eröffnen.

Jeder Schüler erhielt einen neuen Büchereiausweis, mit dem er sich maximal drei Bücher 4 Wochen lang ausleihen kann. Die Bücherei wurde ab dem ersten Tag begeistert angenommen.

Die Bücher sind nach Klassenstufen und Fachgebieten geordnet und in verschiedenen Farben gekennzeichnet. Das erleichtert das Auffinden und Einsortieren der gesuchten Werke.

Es finden sich
- spannende Romane
- Kinderbücher
- Bilderbücher
- verschiedene Lexika
- Fach-/ Sachbücher (Naturwissenschaft, Geschichte, Länderkunde, Sport, Basteln, etc.)
- und viele mehr …

Unsere Bücherei ist jeweils in der ersten Pause geöffnet. Wir hoffen, dass wir viele Mitschüler so zum Lesen anregen und sie erkennen, wie viel Spaß das Lesen macht.