Unser Schulfest mit
Vernissage der KUNSTGRUNDSCHULE und
Ausstellungen der Mittelschule

 

KlasseBrGAm Freitag, den 29.Juni 2018 veröffentlichten wir Arbeiten in Ausstellungen in unserem gesamten Schulge­lände der Kunstgrundschule und der Mittelschule.

Auf Wunsch des Elternbeirates sollte die offizielle Vernissage der KUNSTGRUND­SCHULE bereits um 13:00 Uhr beginnen, damit hier im Wesentlichen die interessierten Eltern der Kunstgrundschüler teilnehmen konnten.

Um 15:00 sollte dann das eigentliche Schulfest von Grundschule und Mittelschule beginnen. Damit hier die Eltern, die nur später Zeit hatten, dazu stoßen konnten und ebenfalls die Eröffnung und die Darbietungen der Kinder erleben konnten.Robert Oettinger

Die Vernissage eröffnete die Flötengruppe unter Leitung von Angelika Weis. Die Reden von Rektor Magen­heim, von Bezirkstagspräsident Dotzel, Landrat Jens Marco Scherf, Bürgermeister Oettinger und Kunstnetz­leiterin, Hauptorganisatorin, Kunsttherapeutin Christiane Leuner zeigten die Alleinstellungs­merkmale der Kunstgrundschule Großheubach und ihre besondere Wirkung auf alle beteiligten Kinder der Kunstgrund­schule und der Mittelschüler, die am KNK-Kompetenznachweis Kultur-Programm teilgenommen hatten, deutlich. Kreativität, konzentrierte vitale Schaffenskraft und überzeugende Werke beeindruckten zahlreiche Besucher und Ehrengäste. Am Ende der Vernissage wurden die Zertifikate des Kultur-Kompetenz-Nach­weises den Schülerinnen und Schülern überreicht. Diese können sie dann als wesentliche Qualifikationsaufwertung ihren Bewer­bungen beilegen.

Die Künstlerin Frau Fieger zeigte in Schattenspielen aktiv und eindrucksvoll die künstlerischen Möglichkeiten und Ergebnisse ihrer schauspielerischen Pantomimen. Mittelschüler hatten Sportstationen aufgebaut, wo Geschicklichkeit, Kraft und Beweglichkeit auf die Prüfung gestellt wurden. So forderten ein Knotenwettbewerb, Gewichtheben, Wurfübungen, Sprungübungen, Hockey und ein Minigolfparcour auf unserer Freisportanlage Jung und Alt heraus.

Der Elternbeirat hatte mit vielen engagierten Klasseneltern­spre­chern Hütten gebaut und Garnituren aufgestellt, um den Besuchern kulinarische Köstlichkeiten und besonders kühle Getränke bieten zu können, die bei sommerlichen Temperaturen unerlässlich waren. Allen gilt natürlich unser besonderer Dank!

Robert Magenheim, Rektor

 

 

 

Bewegungstag
24. Januar 2018

Für den diesjährigen Bewegungstag hatte sich unsere Fachberaterin für Sport Frau Christiane Dümlein wieder viel einfallen lassen. So konnten die Schüler der Klassen 1 bis 7 und die Vorschüler der beiden Kindertagesstätten St. Elisabeth und St. Peter vielfältige Bewegungsangebote nutzen. Die Schüler der Klassen 6 und 7 bauten dazu einen Bewegungsdschungel, einen Minigolfparcour und einen Schulhausparcour auf. Außerdem bereiteten die Voll-in-Form-Kiste, die Spielekiste und die Pausenspiele viel Freude am Bewegen. Nach einem abwechslungsreichen Tag, an dem die Schüler und Kindergartenkinder einmal mehr erleben konnten, wie viel Spaß Bewegung macht, übernahmen die Schüler der Klassen 8 und 10M den Abbau. Vielen Dank allen Beteiligten und Helfern!

 Bewegungstag Fotocollage2

 

 

 

Weihnachtsfeier
 

 

 

 

 

 IndianSummer

 

 

 

 Willkommen im neuen Schuljahr